Termine

 

REGION

TERMIN

ANMELDUNG

Tirol Unterland

Innsbruck und Umgebung

regelmäßig auf Anfrage!

info@hufschuhprofi.at

Salzburg Stadt

und Umgebung

 

Anfangs Mai 2021

info@hufschuhprofi.at

Bayern

Region Rosenheim

Chiemgau

Termine richten sich nach Möglichkeit

(je nach Covid-19 Situation)

info@hufschuhprofi.at

Oberösterreich

 

Termine wieder ab Ende Mai möglich

bis dahin ausgebucht

info@hufschuhprofi.at

Salzburg Pongau

In Planung für Mai oder Juni

Bitte Anfragen schicken, sobald ein paar Pferde

zusammen kommen, wird der Termin bekannt 

gegeben.

info@hufschuhprofi.at

Vorarlberg

Voraussichtlich für Mai oder Juni 2021 geplant

info@hufschuhprofi.at

Seminarreihe Huf Tirol

in drei Modulen

MODUL 2 - 7. und 8. November 20 in Scheffau

MODUL 3 - 13. und 14. Februar in Unterperfuss

NEUE TERMINE JE NACH COVID LAGE 2021

info@hufschuhprofi.at

Wien, NÖ,

Burgenland, Steiermark

Termine unserer Partnerin

Uschi Sündermann:

 

auf Anfrage - Wien, NÖ, Burgenland

 

uschi@hufschuhprofi.at

"Der Pferdehuf und

seine Umgebung" LFI

24. und 25. April 2021

VERSCHOBEN

Termin wird noch bekannt gegeben!

 über das LFI


Kosten

Hufschuh Anprobe pro Pferd     € 105,- (inkl. 20 % MwSt.)

Die Hufschuhanprobe dauert meist ca. 1,5 bis 2 Stunden

 

Zuzüglich                                     Anfahrtskosten anteilig, werden mit dem Termin bekannt gegeben

Gewünschte Hufschuhe

Ich bin bemüht allen Interessenten die Möglichkeit einer Beratung und Anprobe vor Ort anzubieten. Um den Aufwand und die Kosten für Sie und mich in Grenzen zu halten, versuche ich Termine zu kombinieren. Schreiben Sie mir ein kurzes Email und ich melde mich, sobald ich Beratungen in Ihrer Nähe plane.


Was muss ich vor dem Termin wissen?

 

 

Hufbearbeitung:

Die letzte Hufbearbeitung sollte zum Termin vor ca. maximal 18 Tagen stattgefunden haben. Es soll bitte derselbe Hufschmied/Hufbearbeiter, der sonst auch die Hufe betreut, mit dem Ausschneiden beauftragt werden. Sie Schuhe suchen wir nach der aktuellen Hufform aus, sie könnten bei anderer Bearbeitung anschließend nicht mehr passen. Der Huf darf auch frisch ausgeschnitten sein. Natürlich kann der Hufschmied oder Hufbearbeiter gerne bei der Anprobe mit dabei sein.

 

Zahlung:       

Wenn beim Termin alles in bar bezahlt wird, können die Schuhe gleich schon behalten werden.

 

Vor Ort:         

Wir benötigen, wenn möglich, einen trockenen, ebenen Platz, die Beine des Pferdes sollten bitte vom gröbsten Schmutz befreit sein, und wenn möglich trocken. So haben wir die besten Voraussetzungen um einen passenden Schuh zu finden. Idealerweise haben wir Zugang zu einem Reitplatz oder -halle, in der wir die Schuhe dann auch, meist an der Longe, ausprobieren können. Bitte beachten Sie, dass eine Anprobe auf Schnee keinen Sinn macht. Hufschuhe sind auf Schnee rutschig und können so nicht ausprobiert werden.

 

Schuhe:         

Ich habe von allen Modellen fast immer alle Größen mit dabei. Falls der passende Schuh gerade mal wirklich nicht im Auto mit dabei ist, schicke ich ihn natürlich sobald als möglich zu.

 

Termin:                     

Wir benötigen bitte die Stalladresse und eine Telefonnummer, dann schauen wir uns die Termine für das jeweilige Gebiet an und stimmen den Termin mit der Hufbearbeitung ab.